Casino ohne Lizenz

Das Online-Glücksspiel ist in der Bundesrepublik eine relativ große Grauzone. Viele Spieler sind sich nicht wirklich sicher, ob es denn eigentlich legal ist in einem Online Casinos ohne Deutscher Lizenz zu spielen. Zudem stellt sich die Frage, wie seriös die Anbieter eigentlich sind, die lediglich im Ausland lizenziert sind. In diesem Artikel möchten wir unsere Leser über die aktuellen Gegebenheiten aufklären und einige Tipps mit auf den Weg geben.

Voodoodreams logo
Bonus bei Einzahlung
€100
100% Einzahlungsbonus
200 Freispiele
Bonus auf 4 Einzahlungen
Boom Casino
Bonus bei Einzahlung
€1000
100% Bis zu €500 Bonus
250 Freispiele
Casino and Live Casino
Dasist Casino
Bonus bei Einzahlung
175%
175% Einzahlungsbonus
150 Freispiele
Roulette
Malta Lizenz
Betchan casino
Bonus bei Einzahlung
€400
€400 Bonus
150 Freispiele
Roulette und Blackjack
Cookie Casino
Bonus bei Einzahlung
€200
€200 Bonus
220 Freispiele
Live Casino
MegaRush
Bonus bei Einzahlung
100%
100% Bis zu €250 Bonus
100 Freispiele Book of Dead
Live Casino
Roulette und Blackjack
N1 Casino Logo
Bonus bei Einzahlung
150%
150% Einzalungbonus
50 Freispiele
Live Casino
Malta Lizenz
Betamo casino
Bonus bei Einzahlung
€300
€300 Bonus
150 Freispiele
Roulette, Blackjack
Casoo logo
Bonus bei Einzahlung
100%
100% Bis zu €300
100 Freispiele
Bonus auf 4 Einzahlungen
Slothunter casino logo
Bonus bei Einzahlung
200%
200% Einzahlungsbonus
150 Freispiele Book of Dead
Live Casino
Malta Lizenz
Tsars logo
Bonus bei Einzahlung
100%
100% Bis zu €300
100 Freispiele
Bonus auf 4 Einzahlungen

Deutsche Casino Lizenz – Schleswig Holstein

In Deutschland gibt es aktuell nur im Bundesland Schleswig-Holstein eine Lizenz für Online Casinos. Ursprünglich wurden 23 dieser Lizenzen ausgestellt. Zwischenzeitlich sind dort nur noch 11 Unternehmen für das Online-Glücksspiel lizenziert. Dabei handelt es sich um folgende Online Casinos:

  • Bwin
  • Stargames
  • Löwen Casino
  • Wunderino & Hyperino
  • Online Casio Deutschland, Slotilda & Rizk Casino
  • Sunmaker Casino
  • PokerStars
  • DrückGlück
  • LeoVegas
  • Tipico
  • 888
Deutsche Casino Lizenz

Diese Lizenzen gelten noch bis zu 30. Juni 2021 und werden anschließend wahrscheinlich nicht verlängert. Der Grund dafür ist, dass die Bundesregierung aktuell eine bundesweit einheitliche Regelung und Legalisierung der Online Casinos anstrebt. In den anderen Bundesländern sind aktuell nur Online Casinos ohne Deutscher Lizenz verfügbar. Doch aufgrund der Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU können die Anbieter dort auch mit anderen europäischen Lizenzen arbeiten.

Casino ohne Lizenz - Das sind die Alternativen

Malta – MGA

Malta begann im Jahr 2000 mit der Lizenzierung von Online Casinos gemäß der öffentlichen Lotto-Verordnung. Die überarbeiteten Bestimmungen für “Remote Gaming” wurden im April 2014 veröffentlicht, nur einen Monat bevor der Inselstaat EU-Mitglied wurde. Von diesem Moment an war Malta der erste EU-Mitgliedstaat, der das Online-Glücksspiel regulierte. Mittlerweile ist Malta mit über 500 Lizenznehmern, eine der größten und angesehensten iGaming-Gerichtsbarkeiten der Welt. 

Da es in Deutschland lediglich im Bundesland Schleswig-Holstein eine eigene Glücksspiellizenz gibt, weichen viele Anbieter auf die EU-Lizenz aus Malta aus. Die MGA gilt als Goldstandard unter den europäischen Regulierungsbehörden. Aus diesem Grund eignen sich MGA Internetspielbanken besonders gut als Alternative für Casinos ohne Deutscher Lizenz.

Großbritannien – UKGC

Die erste umfassende Gesetzesrevision in Bezug auf das Online-Glücksspiel fand in Großbritannien im Jahr 2005 statt. Der “Gambling Act 2005” befasste sich dabei vornehmlich mit den immer beliebter werdenden Online Casinos. Alle, die auf den britischen Markt zugreifen möchten, müssen eine Lizenz von der britischen Glücksspielkommission (UKGC – United Kingdom Gambling Commission) erlangen. 

Diese Lizenz gilt allerdings nur für Großbritannien und ist aus diesem Grund für Casinos ohne Deutscher Lizenz nicht sonderlich relevant. Doch ganz außer acht sollten Sie die Lizenz der UKGC bei der Wahl eines Online Casinos nie lassen. Sobald ein Anbieter in Großbritannien lizenziert ist, können Sie davon ausgehen, dass das jeweilige Online Casinos äußerst seriös arbeitet und eine faire Plattform zur Verfügung stellt.

Alderney – AGCC

Alderney ist ebenfalls bekannt für seine iGaming-Branche. Die Alderney Gambling Control Commission (AGCC) wurde im Mai 2000 gegründet. Dies ist Teil des Alderney Glücksspielgesetzes von 1999. Die Aufgabe der Kommission besteht darin, den Online-Glücksspielbetrieb zu regeln. Diese Regulierungsbehörde verfolgt einen äußerst konservativen Ansatz. 

Das hat zur Folge, dass die AGCC nur relativ wenige Online Casinos reguliert und mehr Wert auf Qualität anstatt auf Quantität legt. Aus diesem Grund gelten in Alderney regulierte Internetspielbanken als äußerst seriös und vertrauenswürdig. Es eignet sich also ebenfalls hervorragend für Online Casinos ohne Deutscher Lizenz.

Curaçao – eGaming

Obwohl sich alle oben genannten iGaming-Gerichtsbarkeiten in Europa befinden, kann Curacao nicht ignoriert werden. Es ist eine der ersten iGaming-Gerichtsbarkeiten, die Online-Glücksspiele regulierte. Bereits seit dem Jahr 1996 werden entsprechende Lizenzen erteilt. Daher sind über 200 iGaming-Unternehmen von dieser karibischen Gerichtsbarkeit reguliert. 

Grundsätzlich gelten auch die Curaçao Casino als seriös, allerdings gibt es bei dieser Lizenz auch einige Nachteile für die Spieler. Curaçao gibt den Betreibern deutlich größere Freiräume, wodurch der Spielerschutz, gerade wenn es um das Thema “Verantwortungsbewusstes Spielen” geht, oft etwas dürftig ausfällt. Das gilt allerdings nicht für alle Anbieter. Einige arbeiten äußerst solide und stehen anderen Online Casinos ohne Deutscher Lizenz in nichts nach. Grundsätzlich empfehlen wir zu diesem Zeitpunkt allerdings eher auf die MGA Casinos zurückzugreifen.

Nachrichten über Casino ohne Lizenz

Der neue Glücksspielvertrag in Deutschland

Im März 2020 haben die Bundesländer einen neuen zwischenstaatlichen Glücksspielvertrag vereDer neue Glücksspielvertrag in Deutschland Im März 2020 haben die […]

Weiterlesen

Die Zukunft von Online Casinos in der Bundesrepublick

Bislang war die Regelung des Online-Glücksspiel den Bundesländern selbst überlassen. Überraschenderweise bietet zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nur Schleswig-Holstein eine eigene Lizenz für Online Casinos an. Im Rest der Bundesrepublik herrscht diesbezüglich mehr oder weniger eine gesetzliche Grauzone. 

Da das Glücksspiel dort unreguliert ist, können Online Casinos in den restlichen Bundesländern Ihre Spiele völlig legal mit anderen EU-Lizenzen vertreiben. Damit soll allerdings schon bald Schluss sein. Vor nicht allzu langer Zeit haben sich die Regierungsvertreter aller Bundesländer in Berlin getroffen, um über eine bundesweit einheitliche Regelung abzustimmen. 

Dabei wurde einstimmig beschlossen, Online Poker und Casinos zu legalisieren und eine eigene Regulierungsbehörde ins Leben zu rufen, die Glücksspiellizenzen für die Online Casinos in Deutschland aufstellten soll. Der Glücksspielneuregulierungstaatsvertrag (GlüNeuRStv) soll ab dem 1. Juli 2021 in Kraft treten. 

Bis zu diesem Zeitpunkt soll es den Online Casinos ohne Deutscher Lizenz weiterhin erlaubt sein, Ihre Spiele ganz normal anzubieten. Vorausgesetzt, sie erfüllen einige Auflagen. Anbieter, die sich nicht an diese Auflagen halten, werden bei der bevorstehenden Lizenzvergabe nicht beachtet und dürfen somit Ihre Spiele zukünftig nicht mehr legal in der Bundesrepublik anbieten. Bislang scheint es jedoch, dass viele der großen Online Casinos mit an Bord sind und planen alle neuen Auflagen umzusetzen.

Online Casinos ohne Einsatzgrenzen

Die Bundesregierung hat in Erwägung gezogen bestimmte Einsatzgrenzen für Slots und Automaten einzuführen. Damit könnte der maximal erlaubte Höchsteinsatz bei einigen spielen auf wenige Euro pro Runde oder Dreh limitiert werden. Dieser Ansatz gefällt nicht allen Spielern. Besonders die “High Roller”, die gerne mit größeren Einsätzen zocken sind davon nur wenig begeistert. 

Ob sich dieses Konzept jedoch durchsetzt und am Ende tatsächlich ein Bestandteil der kommenden Glücksspiellizenz sein wird, steht noch in den Sternen. Viele Spieler Fragen sich deshalb schon jetzt, ob es noch Online Casinos ohne Einsatzgrenzen gibt. Die Frage ist schnell beantwortet. Ja, es gibt sie noch. 

Nicht alle Online Casinos möchten sich um die bevorstehende Deutsche Casino Lizenz bewerben. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Anbieter, die nach wie vor Automatenspiele ohne Limits anbieten. Diese wird es auch in der Zukunft geben. Rechtlich dürfen Sie zwar Ihre Seiten nicht in Deutschland bewerben, doch die Spieler können dort nach wie vor noch legal zocken.

So zahlen Sie in einem Casino mit Curacao oder MGA Lizenz ein

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige der beliebtesten Zahlungsmethoden in den Online Casinos ohne Deutsche Lizenz vorstellen. Dabei handelt es sich nur um einen kleinen Überblick der am meisten verwendeten Zahlungsmittel. Oft gibt es in diesen Online Casinos sogar noch deutlich mehr Optionen zur Auswahl.

Sofort (Klarna)

SofortSobald Sie ein passendes Online Casino ohne Deutsche Lizenz mit Sofort gefunden haben, müssen Sie zum Kassenbereich der Seite gehen und die Sofortüberweisung aus der Liste auswählen. Sie müssen dann die erforderlichen Angaben machen, einschließlich der Höhe des Betrags, den Sie einzahlen möchten. Dies ist normalerweise auch die Zeit, um einen Bonuscode einzugeben, falls Sie einen haben.

Sie werden dann zur Sofort Banking-Website weitergeleitet, auf der Sie Daten wie Ihren Kontonamen und Ihre Kontonummer eingeben müssen. Anschließend melden Sie sich bei Ihrem Online-Banking an und erhalten die Transaktionsnummer, mit der Sie die Transaktion bestätigen. Sie werden dann zurück zu Ihrem Online-Casino geleitet, wo bereits das eingezahlte Guthaben auf Sie wartet. Leider können Sie mit dieser Bankoption nicht abheben. Dies bedeutet, dass Sie eine andere Bankoption auswählen müssen, wenn Sie Ihre Gewinne abheben möchten.

Trustly und Pay N Play

TrustlyTrustly ist ein schwedischer Zahlungsanbieter, der in vielen Online Casinos vertreten ist. Neben der normalen “Instant Banking” Option gibt es auch einige Casinos mit Pay N Play von Trustly, bei denen keine Registrierung oder Verifizierung erforderlich ist, um zu spielen. Grundsätzlich funktioniert die Einzahlung genauso, wie die Sofortüberweisung. Sie wählen die Methode im Kassenbereich aus und bestimmen den gewünschten Einzahlungsbetrag.

Anschließend werden Sie direkt zu Ihrem Online-Banking Konto weitergeleitet, wo Sie den Zahlungsvorgang mit Ihren Bankdaten abschließen können. Die Einzahlung via Trustly und Pay N Play ist sicher, schnell und zuverlässig. Die meisten Banken in Deutschland sind mit dem Instant Banking System kompatibel, wodurch eine sofortige Gutschrift Ihrer Einzahlung erfolgt.

Kreditkarten

KreditkartenNahezu alle Online Casinos mit einer Lizenz in Malta oder Curacao haben verschiedene Kreditkarten, wie MasterCard oder Visa als Zahlungsmethoden zur Auswahl. Im Kassenbereich können Sie damit wie gewohnt mit Ihrer Kartennummer, dem Ablaufdatum und dem CVC Code einzahlen. Bei einigen Karten ist zudem die Eingabe eines 3D-Secure Passworts erforderlich, welches Sie in der Regel beim Erhalt Ihrer Kreditkarte festlegen konnten.

Einzahlen wird wie in anderen Online-Shops direkt verbucht, weshalb Sie ohne Verzögerungen am Spielgeschehen teilnehmen können. Auszahlungen dauern in der Regel zwischen drei und fünf Banktagen. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Kartenausstellern der MasterCard keine Rücküberweisung möglich ist. Aus diesem Grund ist es mit dieser Kreditkarte teilweise erforderlich Ihre Gewinne auf ein Bankkonto auszuzahlen.

E-Wallets

E-WalletsEs gibt zahlreiche elektronische Geldbörsen, auch E-Wallets genannt, mit denen Sie schnell und einfach in den Casinos ohne Lizenz in Deutschland einzahlen können. Dazu gehören beispielsweise Neteller, Skrill, MuchBetter, ecoPayz und auch PayPal. Zunächst müssen ein Konto bei einem der E-Wallets erstellen und Guthaben mit einem Bankkonto oder einer Kreditkarte aufladen.

Anschließend können Sie sich im Online Casinos Ihrer Wahl einloggen, den Kassenbereich besuchen und den E-Wallet für Ihre Einzahlung auswählen. Sobald Sie den einzuzahlenden Betrag festgelegt haben, werden Sie direkt zum Login Ihres E-Wallets weitergeleitet. Dort können Sie mit nur wenigen Klicks den Zahlungsvorgang bestätigen. Ihr Guthaben steht sofort bereit. Das Praktische an den E-Wallets sind die schnellen Auszahlungen, die in den meisten Fällen innerhalb von wenigen Minuten verbucht werden.

Bitcoin und Kryptowährungen

BitcoinSelbst mit einigen Kryptowährungen kann gespielt werden. Dazu gehören sich vornehmlich Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Diese stehen allerdings ausschließlich in Casinos mit einer Lizenz in Curacao zur Verfügung, da es zu diesem Zeitpunkt in den MGA Casinos noch nicht erlaubt ist.

Die Transaktionen mit den Kryptos funktionieren ganz normal über Ihren Wallet, wie Sie es auch von anderen Seiten gewohnt sein dürften. Ein- und Auszahlungen sind super schnell und zumeist gebührenfrei. Wir empfehlen es allerdings nur erfahrenen Krypto-Nutzern mit dieser Einzahlungsmethode zu spielen, da der Einstieg in die Materie relativ kompliziert sein kann.

Paysafecard

Paysafecard

Die Paysafecard ist eine Gutscheinkarte, die in Deutschland besonders beliebt ist. Sie kann an vielen Tankstellen oder Kiosks käuflich erworben werden. Sobald Sie eine dieser Gutscheinkarten in Händen halten können Sie mit dem darauf befindlichen Code über den Kassenbereich des Online Casinos in Sekundenschnelle Ihr Guthaben aufladen.

Die Methode ist bei den Spielern besonders beliebt, da sie als äußerst sicher gilt und dabei helfen kann, den Überblick über die Ausgaben zu behalten.

 

Gewinne in Online Casino ohne Lizenz und Steuern

Das Steuerthema ist immer wieder präsent, wenn es um größere Glücksspielgewinne geht. Grundsätzlich sind in Deutschland alle Glücksspielgewinne von der Steuer befreit. Das gilt allerdings nur, solange der Gewinn innerhalb der Europäischen Union erzielt wurde. Somit sind auch Gewinne von vielen Online Casinos ohne Deutscher Lizenz steuerfrei. 

Wenn Sie beispielsweise einen Jackpot bei einem in Malta ansässigen und regulierten Casino gewinnen, so wäre dieser praktisch auch in Deutschland von der Steuer befreit. Gewinne außerhalb der EU müssen ab einem Betrag von mehr als 10.000 Euro ganz normal versteuert werden. 

Vorteile von Online Casino ohne Deutscher Lizenz

Gerade wenn es um Freispiele, Boni, Promotions und Treueprogramme geht, sind Online Casinos ohne Deutscher Lizenz oft deutlich großzügiger. Andere EU Casinos bieten Ihnen viele Vorteile mit denen Sie regelmäßiges Extraguthaben und interessantes Preise abstauben können. 

Willkommenspaket

Besonders die Willkommenspakete in Online Casinos, die außerhalb von Deutschland lizenziert sind, haben es in sich. Dort haben Sie die Gelegenheit zusätzliches Bonusguthaben und Freispiele mit ihren ersten Einzahlungen im Casino abzustauben. Nicht selten werden Sie von den Anbietern für bis zu drei oder vier Aufladungen belohnt. 

Dieses Bonusguthaben ist äußerst lukrativ und gewährt Ihnen die Möglichkeit, sich ausgiebig mit den Spielen des Casinos vertraut zu machen. In den meisten Fällen erhalten Sie sogar noch hunderte Freispiele kostenlos dazu, die in einem der beliebtesten Slots des Anbieters gespielt werden können. 

Andere Boni, Promotions und Freispiele

Viele Online Casinos ohne Deutscher Lizenz bieten ständig wechselnde Promotions und Aktionen bei denen Sie weitere Einzahlungsboni und Freispiele erhalten können. Die besten Anbieter haben zu jeder Zeit etwas Besonderes für Ihre Spieler auf Lager. Dazu gehören nicht nur Boni und Freispiele, sondern auch Verlosungen, bei denen Sie ein neues Auto oder eine Traumreise gewinnen können. An dieser Stelle können die Deutschen Spielbanken nur selten mithalten, da diese nicht dem großen Konkurrenzdruck der anderen europäischen Online Casinos ausgesetzt sind. 

Treueprogramm und VIP

Die überwiegende Mehrheit der Glücksspielanbieter hat ein Treueprogramm eingeführt, um die loyalen Kunden zu belohnen. Das perfekte Treueprogramm gibt es nicht, aber alle diese Programme haben gemeinsame Merkmale: Spieler sammeln Punkte, wenn sie mit Echtgeld im Casino spielen. Dies bedeutet, dass sie am Ende jeder Sitzung Punkte sammeln, unabhängig davon, ob sie verlieren oder gewinnen. Wenn mehr Treuepunkte gesammelt werden, haben die Spieler die Möglichkeit, diese in echtes Geld umzuwandeln oder auf andere Weise auszugeben. Beispielsweise in einem VIP-Programm für diverse andere Belohnungen.

Hierbei ist uns aufgefallen, dass in der EU lizenzierte Casinos oft bessere Angebote bereitstellen, als beispielsweise die Schleswig-Holstein Casinos. Dieser Faktor bietet einigen Spielern somit den Anreiz in Online Casinos ohne Deutscher Lizenz zu zocken. Besonders bei den VIP-Angeboten gibt es gravierende Unterschiede.

Online Casino VIP-Programme sind der Höhepunkt dieser Treueprogramme, da sie sich an die engagiertesten und aktivsten Spieler richten. Während jeder berechtigt ist, den VIP-Status zu erreichen, kann der Weg nach oben lang und steinig sein. Es ist nicht so einfach, Casino Boni für VIPs zu bekommen.

Gibt es auch Nachteile?

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Aber um ehrlich zu sein, gibt es zu diesem Zeitpunkt eigentlich kaum Nachteile für Sie, wenn Sie in einem Online Casino ohne Deutscher Lizenz spielen. Das gilt zumindest, wenn Sie einige bestimmte Grundregeln bei der Wahl des Anbieters beachten. 

Doch zunächst sollten wir klarstellen, dass Nachteile nicht wirklich präsent sind, da die meisten Spieler ohnehin keine andere Wahl haben, als in einem EU-Casino zu spielen. Wie bereits weiter oben erwähnt, können nur Einwohner von Schleswig-Holstein in Casinos mit Deutscher Lizenz spielen. Spieler aus den anderen Bundesländern sind dazu gezwungen, auf im Ausland lizenzierte Anbieter auszuweichen. 

Das ist völlig legal, was sich aber Mitte 2021 mit der Einführung der bundesweit einheitlichen Regulierung für Online Casinos ändern kann. Doch bis dahin gibt es keinen Grund zur Sorge. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir Ihnen in einem Casino mit einer Maltesischen MGA Lizenz zu spielen. Diese Regulierungsbehörde eignet sicher hervorragend für die Spieler aus der Bundesrepublik  und gilt als äußerst seriös! 

Weitere solide Casino Lizenzen sind Alderney, Gibraltar und Isle of Man. Im Allgemeinen sind auch die Curacao Casinos zu empfehlen. An dieser Stelle raten wir allerdings dazu, sich vorher einige Tests durchzulassen, da die Qualität der Anbieter unter dieser Gerichtsbarkeit stark schwanken kann. Die Fairness der Spiele ist zwar zweifelsohne garantiert, doch oft mangelt es an gutem Kundendienst und Unterstützung beim verantwortungsbewussten Spielen. 

FAQ - Die meist gestellten Fragen

Ist es möglich in einem Casino ohne Deutscher Lizenz mit Euros zu spielen?

In den meisten Fällen ist das überhaupt kein Problem. In Online Casinos mit anderen Europäischen Lizenzen werden oft zahlreiche Währungen im Kassenbereich angeboten. Dazu gehört eigentlich auch immer der Euro.

Welche Einzahlungsmethoden kann man nutzen?

Die Auswahl an Zahlungsanbietern unterscheidet sich je nach Online Casino. Es ist aber immer ein gewisser Grundstock an Optionen vorhanden, der sich auch für die Spieler aus dem deutschsprachigen Raum hervorragend eignet. Dazu gehören beispielsweise die Sofortüberweisung und Trustly. Beide Zahlungsanbieter können bequem mit Ihrem Deutschen Bankkonto genutzt werden, sind äußerst schnell und zuverlässig. Andere beliebte Optionen sind die e-Wallets, wie Neteller, Skrill und MuchBetter. Auch mit der beliebten Paysafecard kann oft bezahlt werden.

Wann kommt die neue Lizenz für Deutschland genau?

Die Bundesregierung strebt die Umsetzung der neuen Lizenz bis Mitte 2021 an. Wann es soweit sein wird, kann man aktuell noch nicht auf den Tag genau vorhersehen. Die Mühlen der Politik mahlen teilweise sehr langsam. Das könnte auch auf die Neuregulierung der Online Casinos in Deutschland zutreffen. Wir halten Sie an dieser auf dem Laufenden.

Stefan - CHEFREDAKTEUR
stefan@casinoohnelizenz.info