MGA Casinos – alles was Sie darüber wissen müssen

Gerade beim Spielen in Online Casinos ist es wichtig, Sicherheit zu haben, dass der Anbieter seriös ist. Für Nutzer gibt es verschiedene Indizien, festzustellen, wie gut eine Spielbank im Internet ist. Das stärkste und wichtigste Indiz ist hierbei eine Lizenz. Diese zeigt an, dass das entsprechende Casino von einer Aufsichtsbehörde kontrolliert wird. Zwischen den verschiedenen Lizenzgebern gibt es qualitative Unterschiede. Eine der vertrauenswürdigsten ist die Lizenz, die von der Malta Gaming Authority (MGA) vergeben wird.

Malta hat seit jeher eine enge Verbindung zum Glücksspiel. Die Insellage im Mittelmeer zwischen Italien und der Nordküste Afrikas sorgte für Jahrhunderte für ganz eigene Definitionen von Recht und Sicherheit. Seit dem EU-Beitritt Maltas im Jahr 2004 sind diese Zeiten spätestens Geschichte. Nun fallen alle Aktivitäten dort unter europäische Rechtsprechung. Auch diejenigen, die das Glücksspiel betreffen, natürlich.

Casinos mit MGA Lizenz

Praise Casino
Bonus bei Einzahlung
€125
100% bonus bis zu €125
25% cashback
Malta lizenz
N1 Casino Logo
Bonus bei Einzahlung
150%
150% Einzalungbonus
50 Freispiele
Live Casino
Malta Lizenz
Slothunter casino logo
Bonus bei Einzahlung
€100
100% Einzahlungsbonus
150 Freispiele Book of Dead
Live Casino
Malta Lizenz

Die Malta-Lizenz

Eine Casino-Lizenz aus dem Mittelmeerstaat genießt hohes Ansehen, bei Spielern wie bei Branchenkennern gleichermaßen. Die MGA ist eine ernstzunehmende Behörde, die strenge Richtlinien auflegt, um Missbrauch und Betrug zu verhindern. Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einer Online Spielbank ohne deutsche Lizenz zu spielen, ist ein MGA Casino sicher eine gute Alternative. Vielleicht sogar die beste.

Gegründet wurde die Malta Gaming Authority, damals zunächst Lotteries and Gaming Authority (LGA) bereits im Jahr 2001. Zu diesem Zeitpunkt handelte es sich um die erste staatliche Behörde für die Regulierung von Glücksspiel, Wettbüros, Lotterien und vieles mehr. Die Hauptaufgaben dieser Einrichtung bestehen neben der Sicherstellung der Fairness der Spielbedingungen auch der Schutz von Minderjährigen, die Bekämpfung von Geldwäsche und das Unterbinden von Korruption.

Die Behörde erteilt nach sorgfältiger Prüfung und unter Berücksichtigung eines ausführlichen Fragenkataloges Lizenzen. Sie hat gleichzeitig auch die Macht, diese Lizenzen wieder zu entziehen, wenn bei Kontrollen von MGA Casinos Unregelmäßigkeiten auffallen. Auch ist die MGA berechtigt, Bußgelder zu verhängen. Eine enge Zusammenarbeit mit der maltesischen Polizei gehört ebenfalls zum Profil.

Das Interesse an gut geführten MGA Casinos

Die maltesischen Kontrollorgane haben ein klares Interesse daran, ihre makellose Reputation zu erhalten. Einer der Gründe hierfür liegt in der wirtschaftlichen Bedeutung des Glücksspiels für den Mittelmeerstaat. Tausende Beschäftigte verdienen ihr Einkommen mit Tätigkeiten rund um diesen Sektor. Knapp 15 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) Maltas werden im Bereich des Glücksspiels erwirtschaftet. Somit handelt es sich hier auch um einen starken Wirtschaftsfaktor. Die MGA hat demnach sehr gute Gründe dafür, seinen guten Ruf in der Branche aufrecht zu erhalten.

Online Casino-Betreiber, die sich um eine maltesische Lizenz bewerben, wissen das natürlich. Anbieter, die kein lupenreines Geschäft führen wollen, werden sich gar nicht erst um die Lizenz bewerben. Zudem muss ein stattliches Polster an finanziellen Rücklagen aufweisen. So ist bei MGA Casinos sichergestellt, dass Gewinne auch tatsächlich ausgezahlt werden können. Weitere Punkte, bei denen ganz genau hingeschaut wird, ist der Schutz der persönlichen Daten von Spielern sowie die Prävention von Spielsucht.

Um zu verhindern, dass reihenweise Briefkastenfirmen um eine MGA Lizenz ersuchen, wurde festgelegt, dass der Firmensitz der Plattformbetreiber auf Malta zu sein hat, ebenso wie der Standort des Kundendienstes. Auch diese Maßnahmen tragen zum guten Ruf der Lizenz aus Malta bei.

Ist die MGA Lizenz die Antwort auf alle Fragen?

Wenn ein Online Casino eine Lizenz der MGA führt, dann ist das ein gutes Zeichen. Die Rahmenbedingungen stimmen auf jeden Fall. Dennoch ist auch hier immer noch auf das Kleingedruckte zu achten. Der Gestaltungsspielraum der jeweiligen Plattformen ist außerhalb der Lizenz-Bedingungen immer noch groß. Immerhin beweist das Vorhandensein einer Lizenz aus Malta, dass die Online Spielbank seriös und im Rahmen der europäischen Gesetze geführt wird. In Sachen Angebot von Slots und anderen Games, Geschwindigkeit der finanziellen Transaktionen oder auch der Gestaltung der Bonus-Strategien unterscheiden sich Online Casinos mit Lizenz aus Malta immer noch gravierend.

Es bleibt demnach immer noch Ihnen überlassen, eine Entscheidung zu treffen. Spezialisierte Portale können bei der Auswahl helfen. Damit Sie schnell und ohne langes Herumprobieren das MGA Casino im Internet finden, das genau Ihrem Geschmack entspricht.

Wie gut sind MGA Casinos im Vergleich?

Auch andere Länder haben inzwischen legale Wege geschaffen, Glücksspiel zu regulieren. In Deutschland war das lange Zeit ausschließlich auf das nördlichste Bundesland Schleswig-Holstein beschränkt. Hier hatte man im Alleingang seit 2011 Lizenzen für Internet Casinos vergeben. Diese hatten allerdings nur Gültigkeit für Spieler mit Wohnsitz in dem entsprechenden Bundesland. In der Praxis war das allerdings schwer zu kontrollieren, so dass für eine gewisse Zeit die so genannte Schleswig-Holstein-Lizenz eine Art Gütesiegel für den deutschen Internet Glücksspiel-Markt wurde.

Die deutsche Lizenz ab 2021

Im Laufe des Jahres 2021 soll diese Lizenzierung abgelöst werden von einer gesamtdeutschen Lösung, auf die sich die 16 Bundesländer nach jahrelangem Ringen endlich verständigen konnten. Hier stehen Spielerschutz und die Verhinderung von kriminellen Machenschaften mit Hilfe der Plattformen im Mittelpunkt. Im Vergleich zu MGA Casinos mit Lizenz aus Malta erwartet man für die deutsche Lizenz allerdings weitreichende Restriktionen, die für den einen oder anderen Spieler unattraktiv sein dürften. Genau aus diesem Grund interessieren sich zunehmend Menschen für Casinos ohne deutsche Lizenz.

Andere Lizenzen

Weitere Lizenzen aus dem europäischen Ausland werden zum Beispiel in Großbritannien, Gibraltar oder auch der Isle of Man ausgegeben. Zudem stoßen Spieler häufig auf Internet Spielbanken mit einer Lizenzierung aus Curacao, einem kleinen Inselstaat vor der Nordküste Südamerikas. Dieses Land, das ebenfalls viele Lizenzen für Online Casinos ausgibt, befindet sich zwar nicht in Europa. Es gehört aber als selbständiges Bundesland zum Königreich der Niederlande. Die rund 160.000 Einwohner Curacaos sind EU-Bürger.

All diese Lizenzen sind seriös und garantieren Legalität innerhalb der vor Ort herrschenden Landesgesetze. Dennoch bleibt die Genehmigung aus Malta ungeschlagen in Hinblick auf Ansehen und Beliebtheit.

Die besten Online Casinos mit Lizenz aus Malta

Zu den besten Adressen von MGA Casinos gehören aus unserer Sicht die Anbieter Voodoodreamz und Duelz.

MGA Casinos – Voodoodreamz

Voodoodreamz wurde als Unternehmung der SuprPlay Limited 2016 gelauncht. Neben der maltesischen Lizenz ist auch eine aus Schweden vorhanden. Das Casino kann also als doppelt sicher angesehen werden. Spieler finden hier ein hervorragendes Angebot an Spielautomaten, Tischspielen und Live Casino, das von zahlreichen namhaften Anbietern gestellt wird. Ein ausgewogenes Bonus-Programm mit zahlreichen Möglichkeiten, zusätzliche Spins oder Vergünstigungen zu erlangen, ist ebenfalls vorhanden.

Zusammen mit den ausgesprochen fairen Zahlungsoptionen und einem sehr guten Kundenservice, macht Voodoodreamz das zu einem empfehlenswerten MGA Casino auf ganzer Linie.

MGA Casinos – Duelz

Ähnlich verhält es sich mit dem Konkurrenten Duelz. Auch hier haben Spieler die Wahl zwischen hunderten von Slots und gleich zwei Live Casinos. Eines wird vom Marktführer Evolution Gaming betrieben, das andere von NetEnt. Eine Besonderheit im Duelz Casino ist eine eigens für die Plattform entwickelte Duell-Funktion, über die sich Spieler miteinander messen können. Dafür gab es im Jahr 2018 einen Marketing and Innovation Award.

Zahlungsoptionen, Datensicherheit und Kundendienst sind einwandfrei. Duelz ist ohne Einschränkungen ein sehr gutes MGA Casino.

Fazit

Das Vorhandensein einer MGA Lizenz ist ein wertvoller Hinweis auf ein gutes Online Casino, aber noch nicht die ganze Miete. Schauen Sie dennoch genau hin, was angeboten wird und was andere Spieler oder Gaming Guide Portale vom Online Casino mit Lizenz aus Malta Ihrer Wahl halten. Die feinen Details machen oft den Unterschied zwischen einem guten und einem ausgezeichneten Internet Spielcasino.

FAQ - Die meist gestellten Fragen

Was ist ein MGA Casino?

Als MGA Casino bezeichnet man Internet Spielbanken, die eine Lizenz der Malta Gaming Autorithy (MGA) besitzen, Diese Plattformen werden von der maltesischen Behörde überwacht und unterliegen europäischem Recht.

Sind Online Casinos mit Lizenz aus Malta seriös?

Die Malta Gaming Authority gilt als strenges, aber faires Überwachungsorgan. Internet Casinos, die auf Malta lizenziert sind, werden regelmäßig kontrolliert. Schutz vor Betrug und Geldwäsche sowie der Schutz und die Rechte der Spieler sind hier sicher.

Gibt es bessere Lizenzen als die aus Malta?

Die Lizenz der MGA genießt bei Spielern und Branchenkennern einen sehr guten Ruf. Für einige andere Lizenzgeber gilt sie als Benchmark, die es zu erreichen gilt. Das ist zum Beispiel bei Curaçao der Fall.

Wie gut ist die MGA Lizenz im Vergleich zur Lizenz aus Deutschland?

Die Lizenzierung des Internet Glücksspiels, die in Deutschland ab Mitte 2021 in Kraft treten soll, ist wesentlich strenger als die der MGA. Es gibt starke Einschnitte bei Bonus-Regelungen, Begrenzungen von Einsätzen oder der Regulierung der Spielgeschwindigkeit. Das alles ist unter der Lizenz aus Malta nicht notwendig. Deswegen bevorzugen viele Spieler MGA Casinos.